Dieselpartikelfilter: Mehr als Ruß

Ein Partikelfilter reduziert die Menge der im Abgas von Dieselmotoren vorhandenen Partikel. Er besteht aus einer wabenartigen Keramikstruktur, die häufig, aber nicht immer mit Edelmetallen wie Platin beschichtet ist. Nach einer gewissen Laufzeit verschließt sich der Filter mit Asche und Ruß, verliert seine Funktionstüchtigkeit und muss ausgetauscht werden.

Wir prüfen die Filter auf ihren Edelmetallgehalt und unterziehen sie einem ähnlichen Verfahren wie die Keramikkatalysatoren. Dadurch gelingt es uns, die Metalle fast ohne Verluste zurückzugewinnen.